soh . es ist nun endlich vollbracht . mein erster eigener blog . sogar mit eigenem layout :] ich hoffe es gef?llt? . die zusatzseiten werd ich in den n?chsten tag noch gestalten .bis dahin m?sst ihr euch mit purem gedankenschmaus meinerseits zufrieden geben . noch ein kleiner leckerbissen f?r euere ohren . the honorary title - points underneath . einfach nur fantastisch . wunderbarst . bin total verr?ckt nach diesem lied . nun . ich w?nsche euch einen sch?nen tag .

10.11.05 14:26


halloh halloh . ich konnte es einfach nicht lassen . photoshop und die 70er haben mich in ihren bann gezogen . fazit ? neues layout . ich glaube ich habe eine neue leidenschaft entdeckt . bin gespannt wie es euch gef?llt :] und achjah . erste zusatzseite ist fertig :D meine wochenendplanung . morgen ballkleider shopping mit sarah in dornbirn . und dann endlich seit langem wieder bei madame anna zu besuch . oh ich glaube das wird sch?n . den abend werden wir dann im nova verbringen . und sonntag ist herbstmarkttag . sch?nes wochenende .


menschen sind wie schallplatten .
nur gut aufgelegt kommen sie ?ber die runden .

12.11.05 00:19


"Wenn du bei Nacht in den Himmel schaust, wird es dir sein, als lachten alle Sterne, weil ich auf einem von ihnen wohne, weil ich auf einem von ihnen lache. Du allein wirst Sterne haben, die lachen k?nnen!"

[ Antoine de Saint-Exup?ry ]

15.11.05 14:01


innerer monolog einer kirsche

ich war euch mal eine bl?te . genauso einebl?tenwei?e bl?te wie diese jasmin . also braucht die sich ?berhaupt nichts einbilden . auf ihre bl?te . weil jetzt sind wir gemeinsam kirsche-jasmin . ohne bl?ten .




waldbeere und pfeffer - wie alles begann

waldbeere: niest .
pfeffer: gesundheit .
waldbeere: danke . ich mag gew?rze mit manieren .




die m?r von der marille .

die marille hing am baum herum . "lass dich einfach fallen", sagte da die ingwerwurzel mit asiatischer gelassenheit . das tat die marille dann . und ihre fruchtnote wurde eins mit dem aroma der ingwerwurzel .

16.11.05 19:35


die geschichte vom großen grauen dicken stein . teil eins .

viele male kam er mein herz schon besuchen; der gro?e graue dicke stein. die letzte zeit etwas ?fters. fr?her einmal nicht so oft. zurzeit erscheint er fast t?glich. der gro?e graue dicke stein bleibt nur selten ?ber nacht; doch liebt er die langen und m?hsamen besuche bei meinem herzen. ?fters l?dt er auch ein paar tr?nen und die einsamkeit zu sich ein. nach ein paar stunden verschwindet er meistens wieder und nimmt sich jedes mal noch ein st?ck vom gl?cklich-sein-kuchen weg...
23.11.05 20:53


 [eine Seite weiter]

Gratis bloggen bei
myblog.de