die musik drückt das aus, was nicht gesagt werden kann und worüber zu schweigen unmöglich ist.
[ victor hugo ]

musik am himmelszelt


beatsteaks . böhse onkelz . coldplay . die happy . foo fighters . franz ferdinand . gentleman . honorary title . hoobastank . incubus . jack johnson . james blunt . juli . leona naess . less than jake . lost prophets . madsen . mando diao . nirvana . oasis . patrice . red hot chili peppers . simple plan . ska-p . smashing pumpkins. sportfreunde . strokes . sugarplum fairy . tomte . toten hosen . white stripes .

es gibt da diese breite masse von unsagbar schönen liedern. aber die kommen und gehen und irgendwann kann ich sie nicht mehr hören. je nach laune höre ich verschiedene musik. was antworte ich auf die frage, welche musik ich höre? ich weiß es nicht. oft höre ich leise musik mit nachdenklichen texten. dann gibt es zeiten, in denen ich aggressive musik höre. ich bin kein 0815-ö3-ich-hör-alles-mädchen. ich mag die musik auf fm4. aber ich höre selten radio. ich brauche die musik. leben ohne musik?
unvorstellbar..

Gratis bloggen bei
myblog.de